<
Schäuble, Martin

Endland

Sprechtheater
Jugend, Schauspiel

Dauer: abendfüllend

Frei zur UA

In TTX seit: 02.11.2017

Die Grenzen rings um Deutschland werden wieder bewacht. Der Euro ist abgeschafft, die Atomkraft wiederbelebt, das Asylrecht radikal zurückgefahren. Seit einigen Jahren ist die Nationale Alternative an der Macht und setzt entschlossen ihr Programm um. Der junge Soldat Anton ist begeistert vom neuen Selbstbewusstsein seines Landes. Seinem besten Freund Noah dagegen ist diese Politik verhasst. Dennoch müssen beide Wehrdienst an der Grenze leisten und Flüchtlinge abwehren (die jetzt nur noch «Invasoren» heißen), notfalls mit Waffengewalt. Menschen wie Fana, die vor dem Hunger aus Äthiopien nach Deutschland flieht, um Medizin zu studieren. Als Anton einen Spezialauftrag erhält und undercover im letzten noch bestehenden Lager für Asylbewerber eintrifft, freundet er sich mit Fana an. Doch dann findet Anton heraus, dass sein Auftrag tödliche Folgen hat. Er muss sich entscheiden: für nationale Ideologie oder für seine Freunde und ein Leben nach eigenen Überzeugungen.

Der Rowohlt Theater Verlag vertritt die Dramatisierungsrechte an dem Roman. Für diesen Titel stehen keine Rollenbücher zur Verfügung.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Rowohlt Theater Verlag
Hamburger Str. 17
21465 Reinbek
Telefon: 040-7272-270
Telefax: 040-7272-276
theater@rowohlt.de
www.rowohlt-theater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Versand von Theaterstücken nur an professionelle Bühnen