<
Stalfelt, Pernilla

Ich mach dich platt

Sprechtheater
Jugend, Kinder, Schauspiel

Übersetzer: Birgitta Kicherer

Besetzungshinweis: Besetzung variabel

Dauer: abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
DSE: 18.11.2017 Theater der jungen Generation, Dresden (Regie: Nis Søgaard)

In TTX seit: 02.11.2017

Wie entsteht Gewalt? Welche Formen von Gewalt gibt es? Welche Folgen hat Gewalt? Wie kann Gewalt verhindert werden? Was ist das Gegenteil von Gewalt? Und ist es gewalttätiger, jemanden mit Eiern oder mit Buttermilch zu bewerfen? In ihrem Sach-Comic Ich mach dich platt beleuchtet Pernilla Stalfelt das Thema Gewalt in all seinen ­Facetten: von der Gewalt gegen ein Marmeladenglas, das nicht aufgehen will, bis hin zu Krieg und Folter. In vielen kleinen Episoden und mit erstaunlich viel Humor umkreist sie ein Thema, das uns von alltäglichen Zwischenfällen bis in die großen gesellschaftlichen Zusammenhänge begleitet. Dabei macht sie bewusst, wo Gewalt beginnt und dass es in unserer Verantwortung liegt, sie gar nicht erst entstehen zu lassen

Der Rowohlt Theater Verlag vertritt die Dramatisierungsrechte an dem Roman. Für diesen Titel stehen keine Rollenbücher zur Verfügung.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Rowohlt Theater Verlag
Hamburger Str. 17
21465 Reinbek
Telefon: 040-7272-270
Telefax: 040-7272-276
theater@rowohlt.de
www.rowohlt-theater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Versand von Theaterstücken nur an professionelle Bühnen