<
Stephens, Simon

Am Ende Licht
(Light Falls)

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Barbara Christ

Besetzung: 5D, 5H (10 Darst.)

Dauer: abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
U: 29.10.2019 Royal Exchange Theatre, Manchester (Regie: Sarah Frankcom)

In TTX seit: 10.09.2020

Christine stirbt. Plötzlich. Eine Hirnblutung. In einem Supermarkt um zwölf vor fünf an einem Montagnachmittag im Februar 2017. Im selben Moment sterben auf der Welt 6.316 weitere Menschen. Im selben Moment schläft Christines Mann Bernard mit seiner langjährigen Geliebten in einem Hotel. Streitet Christines Tochter Ashe mit ihrem Ex-Freund, einem Junkie, über den Unterhalt für ihr gemeinsames Kind. Hat Steven, Christines Sohn, der widerwillig Jura studiert, panische Angst, sein Freund Andy könnte ihn verlassen. Verliebt sich Christines zweite Tochter, die Lehrerin Jess, unerwartet in Michael, ihren letzten One-Night-Stand. Das alles passiert parallel in fünf verschiedenen Städten, wo jede und jeder mit den eigenen Problemen und Dämonen kämpft und dennoch wie durch ein unsichtbares Netz mit den anderen verbunden ist – obwohl sich die Familie leibhaftig erst wieder bei Christines Beerdigung begegnet.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Rowohlt Theater Verlag
Kirchenallee 19
20099 Hamburg
Telefon: 040-7272-270
Telefax: 040-7272-8270
theater@rowohlt.de
www.rowohlt-theater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Versand von Theaterstücken nur an professionelle Bühnen