<
Reffert, Thilo

Milas Welt

Sprechtheater
Jugend, Kinder, Schauspiel
ab 10 Jahren

Besetzung: 2D (2 Darst.)

Dauer: abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
U: 22.04.2017 Landestheater Tübingen (Regie: Grete Pagan)

In TTX seit: 02.11.2017

Ein Stadturlaub in Berlin. Mila ist abends allein im Hotelzimmer: Ihre Eltern sind ausgegangen, und ihre große Schwester Lara hat die Gelegenheit genutzt, heimlich loszuziehen. Einsam fühlt sich Mila nicht, schließlich hat sie ihr Handy, der Klassenchat läuft, auf YouTube sendet die Vloggerin i-Torch das Neueste aus ihrem Leben, und ab und zu meldet sich Milas Oma, die ihr neues Smartphone ausprobiert. Aber als sie eine gruselige Sprachnachricht bekommt, wird es Mila doch mulmig. Von der Tür kommen unheimliche Geräusche, ihre Eltern sind nicht zu erreichen, und im Netz findet sich wenig Beruhigendes. Mila schaltet das Handy aus – aber jetzt ist sie erst recht allein! Kaum ist sie wieder online, meldet sich Lara: Pleite, frierend und fast ohne Akku hat sie sich in der Stadt verlaufen – jetzt sind Mila und ihr Handy gefragt. Mit kriminalistischem Geschick und Einfallsreichtum arbeitet Milas Klasse zusammen, um Lara sicher ins Hotel zurückzubringen, bevor ihr Fehlen auffällt.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Rowohlt Theater Verlag
Hamburger Str. 17
21465 Reinbek
Telefon: 040-7272-270
Telefax: 040-7272-276
theater@rowohlt.de
www.rowohlt-theater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Versand von Theaterstücken nur an professionelle Bühnen