<
Müller, Tina

Schokolade

Sprechtheater
Jugend, Kinder, Schauspiel
ab 6 Jahren

Besetzungshinweis: 3 Darsteller_innen

Dauer: abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
U: 16.11.2019 unter dem Titel "Schoggiläbe" Theater Fallalpha, Zürich (Regie: Sascha Flocken)

In TTX seit: 09.09.2020

Wer kann schon ehrlich von sich sagen, dass er noch nie versucht hat, mehr zu bekommen, als ihm zusteht? Und das eigene schlechte Gewissen dabei noch nie mit einer fadenscheinigen Rechtfertigung beruhigt hat? In Schokolade versuchen drei Performer:innen, die begehrte Süßigkeit unter sich aufzuteilen. Leider steht ihnen im Weg, dass Schokolade einfach sehr lecker ist – und jeder doch gern selbst am meisten hätte. Bündnisse werden geschmiedet, Regeln aufgestellt und Absprachen hinterrücks doch wieder gebrochen. Denn während es überraschenderweise ziemlich leicht ist, ein trockenes Knäckebrot durch drei zu teilen, sieht es bei etwas, das so viel Genuss verspricht, doch anders aus. So nähern sich die drei mit Enthusiasmus und Humor den ganz schwierigen Fragen: Was ist wirklich gerecht? Warum ist es manchmal so schwierig, sich gerecht zu verhalten? Und macht es eigentlich glücklich, von allem am meisten zu haben?

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Rowohlt Theater Verlag
Kirchenallee 19
20099 Hamburg
Telefon: 040-7272-270
Telefax: 040-7272-8270
theater@rowohlt.de
www.rowohlt-theater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Versand von Theaterstücken nur an professionelle Bühnen