<
Pohle, Christiane; Ehlers, Miriam; Høeg, Peter

Der Plan von der Abschaffung des Dunkels

Sprechtheater
Schauspiel

Originalsprache: Schwedisch
Besetzung: 1D, 3H (4 Darst.)

Dauer: abendfüllend

In TTX seit: 16.10.2019

Drei Waisenkinder begegnen sich in einer Kopenhagener Privatschule, in der sie Teil eines fortschrittlichen pädagogischen Experiments sind, das die Eingliederung auffälliger Kinder in die Gesellschaft zum Ziel hat. Heimlich bilden die drei eine Art Ersatzfamilie und versuchen, das ausgeklügelte System aus Überwachung und Manipulation zu durchschauen. Während sich zwischen Peter und Katarina eine zarte Liebesgeschichte anbahnt, scheint August, der jüngste im Bunde, dem psychischen Druck immer weniger Stand halten zu können. In einem Akt der Auflehnung setzen die drei das schulische System strenger zeitlicher Reglementierung außer Kraft, um sich selbst zu befreien. Die Geschichte wird rückblickend aus der Sicht des mittlerweile erwachsenen Peters geschildert, der damals wie heute versucht, die Zeit einzuteilen, Zeitläufe zu bestimmen, um seine Vergangenheit zu ordnen und so seine Gegenwart verstehen zu können.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Neue Pegasus Medienverlag AG
Savignyplatz 6
10623 Berlin
Telefon: +49 30 31 01 44 40
Telefax: +49 30 31 01 44 42
info@pegasus-agency.de
pegasus-agency.de


Bezugsbedingungen des Verlags