<
Kverndokk, Gisle (Komponist)
Wiik, Øystein (Autor)

Fanny und Alexander
(Fanny och Alexander)

Musiktheater
Musical

Übersetzer: Hinze, Roman / Ranzinger, Elke

Werkangaben: Ein Musical nach dem Film von Ingmar Bergman / Musik: Gisle Kverndokk / Libretto: Øystein Wiik / Deutsch von Elke Ranzinger und Roman Hinze
Originalsprache: Norwegisch
Besetzung: 4D, 5H
Besetzungshinweis: Hauptrollen: 4 Damen, 5 Herren
Kinderrollen: 1 Junge, 2 Mädchen
Ensemble/Chor (mit Nebenrollen)
Instrumentierung: Flöte / Piccolo
Oboe / Englisch Horn
Klarinette / Bassklarinette
Fagott / Kontrafagott
Trompete / Flügelhorn
Horn
Posaune
Harfe
Klavier
Schlagzeug / Drums
Streichquartett
Kontrabass

Erweiterte Besetzung für großes Orchester auf Anfrage

Dauer: abendfüllend

Frei zur DE

In TTX seit: 08.05.2019

Gut vierzig Jahre nach Sondheims LÄCHELN EINER SOMMERNACHT wagt das bewährte Team Øystein Wiik (Libretto) und Gisle Kverndokk (Musik) einen neuen Anlauf für ein Bergman-Musical – FANNY UND ALEXANDER, Bergmans 1982 als sein vorletzter Film realisierter Stoff wird in Kverndokks und Wiiks Musicalfassung 2020 am Landestheater Linz zur Uraufführung kommen.

Dieser Bergman-Stoff sei der anregendste überhaupt, mit dem er je umgegangen sei, sagt Kverndokk. Seine Musik solle „Zeit, Atmosphäre und Dramatik“ der Geschichte nachempfinden und der großen Anzahl von Figuren mit vielen, sehr unterschiedlichen musikalischen Themen gerecht werden.

Erzählt wird zunächst aus dem Alltag der wohlhabenden Theaterfamilie Ekdahl, aus der nach dem Tod ihres Vaters die beiden Kinder Fanny und Alexander herausgerissen werden, als ihre Mutter Emilie in zweiter Ehe den düsteren Bischof Vergerus heiratet. In dessen Haus durchleben Fanny und Alexander ein Martyrium, bis sich Emilie entscheidet, dass ihre Verantwortung für die Kinder allem anderen vorgeht.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Musik und Bühne Verlagsgesellschaft mbH
Bahnhofstraße 44-46
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611 36038300
Telefax: 0611 36038311
post@musikundbuehne.de
www.musikundbuehne.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags