<
Assous, Eric

Julien & Julie
(Une jpurnée ordinaire)

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Langner, Kim

Originalsprache: Französisch
Besetzung: 2D, 2H

Bstnr/Signatur: 609
Dauer: abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
UA: Januar 2011, Paris, Théâtre des Bouffes
Parisiens mit Alain Delon und seiner Tochter Anouschka Delon in den Hauptrollen.
Frei zur DSE

In TTX seit: 07.03.2019

Julien & Julie, Vater und Tochter, führen ein angenehmes Leben. Ihre gemeinsam bewohnten Räume sind geschmackvoll eingerichtet, ihre Gespräche über Kunst und Kultur spannend wie rege. Geht es um klassische Musik, kabbeln sie sich - hin und wieder auch dann, wenn es um Julies Zukunft geht.

Doch als Julie ihrem Vater erklärt, dass sie mit dem 23-jährigen Arnaud, "der großen Liebe ihres Lebens", zusammenzieht, bricht für Julien die Welt zusammen. Selbst Carine, seine verführerische Lebensgefährtin, kann nichts tun.

Julien wäre nicht Julien, würde er das Glück seiner 20-jährigen Tochter nicht höher schätzen, als alles andere auf der Welt. Nur muss es gerade Arnaud sein? Gibt es nichts Besseres? Und warum überhaupt jetzt und nicht
später? Julien weiß, dass er Julie eventuell durch Gespräche zu einer anderen Entscheidung bringen kann - nicht mit Streiten, das ihm, dem souveränen Gentleman, sowieso nicht liegt. Gedacht, getan. Wer wird siegen?
Arnaud? Julien? Oder Carine und Julie, die ihr eigenes Spiel spielen?

Werk auf Homepage des Verlags

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Litag Theaterverlag GmbH
Maximilianstraße 21
80539 München
Telefon: 089-28803440
Telefax: 089-28803445
litag@litagverlag.de
www.litagverlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags