<
Serreau, Coline

Drei Männer und ein Baby
(Trois hommes et un couffin)

Sprechtheater

Übersetzer: Lausund, Ingrid / Savisky, Remy
Bearbeiter: Tasinaje, Samuel

Originalsprache: Französisch
Besetzung: 3D, 5H

Bstnr/Signatur: 6556

Aufführungsgeschichte:
UA: 11.09.2018, Théâtre du Gymnase, Paris, R: Coline Serreau

In TTX seit: 30.01.2019

Eine Hardcore-Männer-WG in Paris. Die eingeschworenen Singles Pierre, Jacques und Michel finden eines Tages vor ihrer Wohnungstür einen Korb mit einem Baby. Ein beigelegter Zettel gibt kund, dass dieses Baby Marie heißt, ihre Mutter für sechs Monate in den USA beruflich unterwegs ist und dass sie die Tochter von Jacques ist. Der ist jedoch auf dreiwöchiger Urlaubsreise und so werden die WG-Freunde Pierre und Michel zu Vätern wider Willen und beschäftigen sich mit Dingen, von denen sie in ihren wildesten Träumen nichts ahnten.
Coline Serreaus zweifach nachverfilmte, zeitlose, bezaubernde Filmkomödie wurde von ihr und Samuel Tasinaje für die Bühne adaptiert.

Werk auf Homepage des Verlags

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH
Lausitzer Platz 15
10997 Berlin
Telefon: 030 - 4431 8888
Telefax: 030 - 4431 8877
verlag@henschel-schauspiel.de
www.henschel-schauspiel.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags