<
Fo, Dario

Siebentens: Stiehl ein bischen weniger
(Settimo: ruba un po' meno)

Sprechtheater

Übersetzer: Naumann, Gerhard

Originalsprache: Italienisch
Besetzung: 4D, 8H

Bstnr/Signatur: 4831

Aufführungsgeschichte:
UA: 03.09.1965, Teatro Odeon, Mailand

In TTX seit: 02.07.2019

Eine Friedhofssatire auf die Korruption, mit dem Mädchen Enea im Mittelpunkt, der grenzenlos naiven Totengräbergehilfin, die in den Strudel von Spekulation, Prostitution und Wahlmanipulation gerät.

Werk auf Homepage des Verlags

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH
Lausitzer Platz 15
10997 Berlin
Telefon: 030 - 4431 8888
Telefax: 030 - 4431 8877
verlag@henschel-schauspiel.de
www.henschel-schauspiel.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags