<
Zeller, Felicia

Wenn ich was anderes machen würde, würde ich vielleicht nicht immer ans Geld denken
3 Szenen

Sprechtheater
Schauspiel

Besetzung: 1D, 1H

Bstnr/Signatur: 7489
Dauer: abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
UA: 28.10.2004, Theaterhaus Jena (Die Stunde / Des Kunde, Regie: Roger Vontobel) / 19.03.2005, Theater Freiburg (Dem Hans sein eigenes Glück / Mein Kündigungsschreiben vom soundsovielten Soten, Regie: Roger Vontobel)

In TTX seit: 04.02.2019

3 Szenen:

1. "Dem Hans sein eigenes Glück" (1D, 1H): Unbezahlte Rechnungen und Mahnungen stapeln sich, Inkasso-Angestellte stehen vor der Tür, aber Hans setzt nun einmal auf Qualität, nutzt "günstige Gelegenheiten" und gibt fleißig geliehenes Geld aus. Dem Hans seine dritte Frau stellt unablässig die richtigen Fragen, aber hört der Hans ihr überhaupt zu? Was läuft schief im Leben dieses gewieften Selbstmanagers?

2. "Die Stunde / Des Kunde" (1H): Sie hat geschlagen, mit Querolf, kritischer Kunde von Beruf. Er weiß um alle seine Rechte und ist bereit - falls nötig (und das ist es immer) - durch alle Instanzen zu gehen. Auch vor einer Klage gegen seine Rechtsschutzversicherung schreckt er nicht zurück, wenn diese nicht mehr zahlen will. Damit kommt sie natürlich nicht durch. Der Kampf geht weiter!

3. "Mein Kündigungsschreiben vom soundsovielten Soten" (1D): Betreff: Ordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses mit der Frau Dichterin Z., u. a. wegen Betrachtung pornografischer Daten in der Bürozeit, Vermüllung des Arbeitsplatzes sowie fortwährender Beleidigung der schreibenden Kollegenzunft. - Überhaupt: Sollten Dichter nicht anständige Berufe ergreifen?

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG
Hardenbergstr. 6
10623 Berlin
Telefon: +49 (0)30 3139028
Telefax: +49 (0)30 3129334
info@felix-bloch-erben.de
www.felix-bloch-erben.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Geschäftsführer / Verlagsleitung: Moritz Staemmler

Dramaturgie/Lizenzen: Gesine Pagels (stellv. Verlagsleiterin), Bastian Häfner (Leitung Schauspiel), Boris Priebe (Leitung Musiktheater), Sara Engelmann, Theresa Sondermann, Anna-Sophie Weser

Den Großteil unserer Sprechtheaterwerke können Mitarbeiter professioneller Bühnen über den Downloadbereich unserer Internetseite als PDF-Dokumente herunterladen.