<
Rauhaus, Martin

Endlich Witwer (Drehbuch)

Sprechtheater
Tragikomödie

Besetzungshinweis: ad libitum

Rechtevertretung: Drei Masken Verlag

In TTX seit: 13.05.2019

Der Kunstrasenfabrikant Georg Weiser führt ein unzufriedenes Leben. Er stänkert, schimpft und die Meinung der anderen interessiert ihn sowieso nicht. Als seine Frau plötzlich stirbt, scheint er mehr erleichtert als traurig zu sein und wirft kurzerhand alle Gegenstände aus dem Haus, die ihn an sie erinnern. Stattdessen müssen ein Flachbildfernseher mit Surround-Sound und ein Kühlschrank voller Bier her. Seine Entscheidung sich der Misanthropie und Einsamkeit hinzugeben wird jedoch nicht von allen toleriert: Seine erwachsenen Kinder Susanne und Gerd setzen alles daran, ihn aus seinem lethargischen Dasein voller Groll herauszuholen. Und auch die neue Putzfrau Gisela sorgt für Wirbel...

Die Tragikomödie ENDLICH WITWER von Martin Rauhaus wurde 2018 verfilmt und feierte im Rahmen des Filmfests in München Premiere. Außerdem wurde der Film beim Festival des Deutschen Films in Ludwigshafen gezeigt. Regie führte Pia Strietmann, die Hauptrolle übernahm Joachim Król.

Das Drehbuch zum gleichnamigen Spielfilm kann als Grundlage für eine Bühnenfassung verwendet werden.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Drei Masken Verlag GmbH
Herzog-Heinrich-Str. 18
80336 München
Telefon: 0049.89.544 56 909 / 694 / 595
Telefax: 0049.89. 53 81 99 52
bestellen@dreimaskenverlag.de
www.dreimaskenverlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags