<
Depauw, Lucie

Paris-Dakar
oder die große Reise des kleinen Mouss

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Wolfgang Barth

Originalsprache: Französisch
Besetzung: 1D, 2H

Rechtevertretung: Drei Masken Verlag

Frei zur UA

In TTX seit: 30.10.2019

Der kleine Mouss besucht mit seinem Großvater einen Flohmarkt in Paris und kommt an einem Verkaufsstand ins Gespräch mit dem Zauberhund Nkondi, der ihn bittet, ihn zurück nach Afrika zu bringen. Weil Mouss im Senegal seinen abgeschobenen großen Bruder finden will, steigen die beiden heimlich in den Kofferraum des Autos von Maguaï, der nach Dakar fährt, um seine Familie zu besuchen. Diese Fahrt wird nicht nur zur Abenteuerreise auf der Mouss seiner ersten Liebe begegnet, sie wird auch zur Entdeckungsreise einer Welt, die eng mit dem Leben seiner afrikanischen Familie und ihrer Landsleute verwoben ist.

Lucie Depauw hat ein gleichsam spannendes wie lehrreiches Stück geschrieben, das mit großer Empathie und der ihr eigenen, packenden Sprache von der Reise des kleinen Mouss zu seinen Wurzeln erzählt.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Drei Masken Verlag GmbH
Herzog-Heinrich-Str. 18
80336 München
Telefon: 0049.89.544 56 909 / 694 / 595
Telefax: 0049.89. 53 81 99 52
bestellen@dreimaskenverlag.de
www.dreimaskenverlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags