<
Devillé, Stijn

Habgier, Angst & Hoffnung (Trilogie)
(Hebzucht, Angst & Hoop)
Zehn Jahre in Europa

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Uwe Dethier

Besetzung: 2D, 6H
Besetzungshinweis: 1 Kind, 99 Statisten

Rechtevertretung: Drei Masken Verlag
Dauer: abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
DSE frei!
Frei zur DSE

In TTX seit: 27.11.2018

In HABGIER, ANGST und HOFFNUNG zeichnet Stijn Devillés ein packendes Bild von Europa. Innerhalb eines zeitlichen Bogens von zehn Jahren zeigt er Ursprünge, Zusammenhänge, Profiteure und Verlierer der Finanzkrise. An beispielhaften Figuren aus den Führungsebenen von Politik und Finanzbranche macht er Werdegänge, Abhängigkeiten, Motive und Absichten deutlich, die letztendlich erst zum Zusammenbruch des Finanzmarktes und schließlich zur teuren Rettung der Banken durch die Regierungen führten. Dabei gelingt es ihm wie immer, den Makrokosmos im Mikrokosmos zu spiegeln.

Der Text gliedert sich in drei abendfüllende Abschnitte, die im besten Fall in Kombination produziert werden.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Drei Masken Verlag GmbH
Herzog-Heinrich-Str. 18
80336 München
Telefon: 0049.89.544 56 909 / 694 / 595
Telefax: 0049.89. 53 81 99 52
bestellen@dreimaskenverlag.de
www.dreimaskenverlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags