<
Gusner, Amina

Stella
Schauspiel für Liebende

Sprechtheater
Schauspiel

Werkangaben: Nach Johann Wolfgang von Goethe
Besetzung: 4D, 1H (5 Darst.)

Rechtevertretung: Drei Masken Verlag
Dauer: abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
Hamburger Kammerspiele, Spielzeit 2021/22

In TTX seit: 13.09.2022

Cäcilie und Fernando sind verheiratet und haben eine Tochter, Lucie – Mutter, Vater, Kind.
Doch Fernando verlässt seine Familie für Stella, mit der er eine neue Familie gründen
möchte. Aber auch bei Stella kommt der Rastlose nicht zur Ruhe, auch von ihr zieht es ihn
wieder fort. Stella leidet unendlich unter diesem Verlust und lebt fortan in der Vergangenheit.
Ausgerechnet bei Stella findet Cäcilie für Lucie einen Job als Hausangestellte, der ihnen aus
ihren prekären Verhältnissen helfen soll. Mittlerweile treibt Fernando die Sehnsucht und sein
schlechtes Gewissen zu Stella zurück. Die heftige Euphorie des Wiedersehens wird durch
die unerwartete Begegnung mit seiner Ehefrau und seiner Tochter konterkariert. Fernando
sieht sich nun mit drei Frauen konfrontiert, die klare Entscheidungen von ihm fordern. Am
Ende ist es Cäcilie, die einen überraschenden Vorschlag macht.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Drei Masken Verlag GmbH
Herzog-Heinrich-Str. 18
80336 München
Telefon: 0049.89.544 56 909 / 694 / 595
Telefax: 0049.89. 53 81 99 52
bestellen@dreimaskenverlag.de
www.dreimaskenverlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags