<
Fries, Christian

Die Verwandlung
nach der gleichnamigen Erzählung von Franz Kafka

Sprechtheater
Schauspiel

Besetzung: 1D, 3H

Rechtevertretung: Drei Masken Verlag

Aufführungsgeschichte:
UA Stadttheater Gießen, 29.03.2019

In TTX seit: 05.02.2020

„Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheuren Ungeziefer verwandelt.“
Aber wer ist Gregor Samsa? Ein Burn-Out-Geschädigter? Ein autistischer Hikikomori? Einer mit Vaterkomplex? Ein an Depressionen leidender Mensch? Oder doch ein Alter Ego von Kafka selbst? Franz Kafkas berühmte Erzählung DIE VERWANDLUNG aus dem Jahre 1912 hat nichts von ihrer Aktualität verloren. Die Metamorphose in einem familiären Mikrokosmos verhandelt die Entfremdung und den Zerfall des eigenen ‚Ichs‘ und versperrt sich bis heute einer eindeutigen Interpretation.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Drei Masken Verlag GmbH
Herzog-Heinrich-Str. 18
80336 München
Telefon: 0049.89.544 56 909 / 694 / 595
Telefax: 0049.89. 53 81 99 52
bestellen@dreimaskenverlag.de
www.dreimaskenverlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags