<
Bijnens, Michael

La Linea

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Mensing, Lisa

Originalsprache: Niederländisch
Besetzung: 1D, 1H

Rechtevertretung: Drei Masken Verlag

Aufführungsgeschichte:
DSE frei!
Frei zur DSE

In TTX seit: 17.03.2020

In der mexikanischen Grenzstadt Ciudad Juárez herrscht Anfang des neuen Jahrtausends ein blutiger Krieg zwischen Drogenkartellen, der Polizei und der Armee. Direkt an der amerikanischen Grenze kommt es dort immer wieder zu Ausschreitungen und beispielloser Gewalt. Als ein mitteloser Schriftsteller in die Gegend kommt und sich für die Aufklärung eines Massakers in einer Rehabilitationsklinik für Drogensüchtige interessiert, tritt er eine Reihe von Ereignissen los, deren er schon bald nicht mehr Herr wird. Ein düsterer, poetischer und in seiner Tiefe packender Theatertext.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Drei Masken Verlag GmbH
Herzog-Heinrich-Str. 18
80336 München
Telefon: 0049.89.544 56 909 / 694 / 595
Telefax: 0049.89. 53 81 99 52
bestellen@dreimaskenverlag.de
www.dreimaskenverlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags