<
Mirbeth, Stefan

Der Mittelpunkt Europas

Sprechtheater
Komödie

Originalsprache: Deutsch
Besetzung: 4D, 3H

Bstnr/Signatur: E 1034
Dauer: 90 min, abendfüllend

In TTX seit: 31.07.2019

„Heute Mittelpunkt Europas“, gestern noch am Arsch der Welt!“
Was, wenn Ihr Heimatort rechnerisch „zum Mittelpunkt Europas“ werden und von heute auf morgen die Aufmerksamkeit der Presse, der Landesregierung, der Kirche auf sich zöge?
Was das im Einzelnen bedeutet, erfassen Bürgermeister Schmalhofer, seine Sekretärin Frau Reber und der Beamte Gerhard Kagerer erst nach und nach, und auf die anfängliche Freude über die zuteil werdende Aufmerksamkeit folgen Probleme über Probleme.
Wo in der kleinen fränkischen Stadt baut man das neue Kongresszentrum? Wo die dazu gehörigen Parkplätze? Wer müsste „gebeten“ werden, sein Grundstück herzugeben? Wen müsste man bestechen?
Als die gesamte Gemeinde, nicht zuletzt Dank der sensationslüsternen Presse, sich in einem hoffnungslosen Intrigenchaos zu verfangen droht, empfinden alle die Nachricht, dass aufgrund eines Rechenfehlers der neuen Mittelpunkt der Europäischen Union nun doch in Niederbayern liegt, nur noch als Erlösung.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Deutscher Theaterverlag GmbH
Grabengasse 5
69469 Weinheim
Telefon: +49/6201/879070
Telefax: +49/6201/507082
theater@dtver.de
www.dtver.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags