<
Lang, Silvie

Romeo und Julia. Das Massaker der Liebe

Sprechtheater
Jugend
ab 13 Jahren

Originalsprache: deutsch
Besetzung: 6D, 4H

Bstnr/Signatur: B 500
Dauer: 80 min, abendfüllend

In TTX seit: 15.05.2019

Romeo, der als Erbe des Hauses Montague eine gute Verbindung eingehen soll, ist dummerweise in eine arme Müllerstochter verliebt. Sein Vater ist darüber erbost und Romeo verzweifelt – doch dann scheinen sich die Probleme von selbst zu lösen. Romeo erblickt Julia und ist ihr sofort verfallen. Vergessen ist die Müllerstochter! Doch ganz so einfach ist es nicht. Julia will nicht ihn, sondern den charmanten Grafen Paris und die Müllerstochter sinnt auf Rache.
Als die verwöhnte und hochnäsige Julia beim Flirten mit Romeos Freund Mercutio eine Abfuhr erhält, kommt es zu einer Auseinandersetzung, die für Mercutio tödlich endet. Romeo hält Paris für den Schuldigen und tötet diesen in einem Duell. Nun will auch Julia Rache nehmen und trifft ausgerechnet auf die Müllerstochter, die jetzt ihre einmalige Chance erkennt und beim Schopf ergreift …

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Deutscher Theaterverlag GmbH
Grabengasse 5
69469 Weinheim
Telefon: +49/6201/879070
Telefax: +49/6201/507082
theater@dtver.de
www.dtver.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags