<
Vieth, Eva

Dornröschen - The explicit version

Sprechtheater
Jugend, Kinder
ab 13 Jahren

Besetzungshinweis: 7 Spielerinnen oder mehr

Bstnr/Signatur: B 487

In TTX seit: 07.02.2019

Was als klassische Märcheninszenierung beginnt, bricht schnell auseinander, da der Theater-AG der Prinz fehlt, jede Einzelne Dornröschen spielen will und ... ja nun, … und als die Frage aufkommt, was mit dieser Spindel denn eigentlich gemeint ist. Und Dornröschen - pardon, Rosa - steht plötzlich im modernen Pubertätsdrama, bei dem nicht nur ein verunglücktes Date, sondern auch Mobbing, Notendruck und körperliches Erwachsenwerden dazu beitragen, dass sie sich hinter ihre Dornenhecke zurückzieht, immer angefeuert von einer bösen Fee, die ihr einredet, stets zu wenig zu sein. Aber wer bekommt Rosa wieder wach?
Das Stück spricht auch sexuelle Themen und die MeeToo-Debatte explizit an und ist daher vor allem für die Mittel- und Oberstufe geeignet. Trotz ernster Themen bietet es viele Gelegenheiten zu Komik und Spielfreude.
Dornröschen EXPLICIT entstand als eine Reihe gelenkter Improvisationen zu einzelnen Erzählschwerpunkten des Märchens. Die Improvorschläge zur (Selbst-)Erarbeitung des Stücks finden sich im Anhang.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Deutscher Theaterverlag GmbH
Grabengasse 5
69469 Weinheim
Telefon: +49/6201/879070
Telefax: +49/6201/507082
theater@dtver.de
www.dtver.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags