<
Moog de Medici, Michael

Das Muttersöhnchen
(Das Muttersöhnchen)

Sprechtheater
Schauspiel

Besetzung: 2D, 3H
Besetzungshinweis: Linus Feld: ein 45 Jahre alter Mann
Frau Feld: Mutter von Linus, Witwe
Simone: Freundin von Linus
Packo Schmidthans: Berufskiller
Lens Günther: Sohn von Simone

Bstnr/Signatur: das-muttersoehnchen/
Dauer: 90 min, abendfüllend

Frei zur UA

In TTX seit: 02.07.2019

Der 45-jährige arbeitslose Single Linus Feld, kennt kein anderes Leben, als das mit seiner alten Mutter, einer exzentrischen herrschsüchtigen Witwe, die ihren Sohn dominiert. In seiner Verzweiflung macht der jungfräuliche Linus Spielschulden bei der Mafia, die den Berufsverbrecher Packo auf Ihn ansetzt. Linus beginnt eine leidenschaftliche Beziehung mit Simone, einer Prostituierten, der er Geld schuldet. In Kürze will sie mit ihrem Problem Sohn Jens Günter bei Linus einziehen. Der wahre Alptraum beginnt allerdings erst, als seine Mutter eine Demenz vortäuscht. Vom geplanten Mord bis zum Flirt mit der Mafia leben schließlich alle gefährlich, bis der unvorhergesehene Lotto gewinn von Linus Mutter, Frau Feld, alles Bisherige auf den Kopf stellt.

Werk auf Homepage des Verlags

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

CANTUS Theaterverlag
Grauwiesenstraße 2
73569 Eschach
Telefon: 0049 (0) 7175 30 92 46
Telefax: 0049 (0) 7175 91 91 17
cantus@cantus-verlag.com
www.theaterverlag-cantus.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags