<
Reza, Yasmina

Ein spanisches Stück
(Une pièce espagnole)

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Heibert, Frank und Schmidt-Henkel, Hinrich

Besetzung: 3D, 2H

Aufführungsgeschichte:
UA: 20. Januar 2004 Théâtre de la Madeleine Paris. Regie: Luc Bondy
DSE: 3. März 2005 Staatstheater Wiesbaden. Regie: Beat Fäh

In TTX seit: 08.12.2006

Mittelpunkt des Stückes ist eine tragisch grundierte, bürgerliche Familienfarce eines spanischen Autors, die fünf Schauspieler gerade in Paris proben. Reza läßt die Schauspieler der Figuren dieses spanischen Stückes in Monologen zu Wort kommen, die changieren zwischen klugen Reflexionen übers Theater, Theaterautoren und köstlich kapriziösem Schauspielergehabe: Das Leben im Theater, das Leben als Theater. Denn spielt nicht jeder Mensch die meiste Zeit eine Rolle? Wo findet sich Wahrheit, im Spannungsfeld zwischen Sein und Schein?
Mit diesem in seinen Dialogen musikalisch meisterhaft strukturiertem Theaterstück, in dem sich mehrere Realitätsebenen abwechseln und vermischen, ist Reza ein berührender Text über die Sehnsüchte und Lebensträume von Menschen gelungen: Sehnsucht nach Liebe, nach Erfolg, nach Geborgenheit, nach Wahrhaftigkeit. Sie zeichnet Menschen mit Träumen und Bedürfnissen und zeigt, in welchen Kämpfen und Verrenkungen diese Menschen sich verstricken, wenn das Leben sie ihnen versagt. Ein Stück auch über Einsamkeit und die vergehende Zeit.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Agentur Rainer Witzenbacher
Wirtstraße 4
81539 München
Telefon: 0049 (0)89 6924170 mobil:+49 (0) 1786924170 oder 00334/67268942

rainer.witzenbacher@arcor.de
www.agentur-rainer-witzenbacher.de


Bezugsbedingungen des Verlags