<
Niavarani, Michael

Die höchst beklagenswerte und gänzlich unbekannte Ehetragödie von Romeo & Julia
Ohne Tod kein Happy End

Sprechtheater
Komödie
ab 12 Jahren

Dekorationshinweis: eine leere Bühne im Stile Shakespeares, 1 Dekoration
Besetzung: 6D, 12H (12 Darst.)

Publikation: Michael Niavarani: Die höchst beklagenswerte und gänzlich unbekannte Ehetragödie von Romeo & Julia. Ohne Tod kein Happy End. Sehr lang nach William Shakespeare. Wien: Schultz & Schirm 2016, 168 Seiten, € 14,90 (ISBN: 978-3-9503907-4-2)
Dauer: abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
UA: 26. März 2016, GLOBE WIEN: Marx Halle

In TTX seit: 02.06.2016

Eine Komödie von Michael Niavarani

Romeo und Julia sind nur deswegen das größte Liebespaar der Weltliteratur, weil sie nie miteinander leben mussten, sondern rechtzeitig gestorben sind.


In fünf Akten erzählt Niavarani, wie die Liebe zwischen Romeo und Julia ausgesehen haben könnte, wären sie nicht gestorben. Dabei entpuppt sich in dieser gänzlich unbekannten Ehetragödie die Ehe schnell als großer Irrtum. Romeo kann die Liebe nicht lassen, er liebt sein Schiff, seine junge Geliebte Beatrice, sein freies Leben als Handelsmann und seine Lügen. Der Betrug an Julia bleibt nicht lange unentdeckt, auch sie leidet an der vertrockneten Lust zu Romeo. Bei ihr will „sein Adler nicht steigen“ und gekränkt fasst Julia den Plan, als Edelmann verkleidet die Geheimnisse ihres Gatten aufzudecken und ihn bloßzustellen. Ganz nach dem Motto von Shakespeare: „Weise sein und lieben, vermag kein Mensch!“ handelt das Stück von den Facetten der Liebe, des Betrugs und der Lügen. Ganz nebenbei werden Fechtkämpfe zwischen alten Neurotikern ausgetragen, Frauen in Männerkleidern verlieben sich in Frauen und Männer verlieben sich in Kokosnüsse, Romeos gibt es zwei – und sie lieben dieselbe Frau. Vater und Sohn sind Nebenbuhler geworden und müssen sich mit viel Einsatz von Poesie in einem unerbittlichen Kampf um die Geliebte unter dem weltberühmten Balkon im Dichten und Deklamieren beweisen.

Der Kabarettist, Regisseur und Autor Michael Niavarani schrieb eine klassische Verwechslungskomödie, die es in der Wortgewandtheit mit Shakespeare aufnimmt, ohne mit ihm zu konkurrieren.

Sehr lang nach William Shakespeares "Romeo und Julia".

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Schultz & Schirm Bühnenverlag GmbH
Spengergasse 37
AT 1050 Wien
Telefon: +43 1 310 99 42
Telefax: +43 1 310 99 42
office@schultzundschirm.com
www.schultzundschirm.com
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags