<
Mendelssohn-Bartholdy, Felix (Komponist)
Shakespeare, William / Niavarani, Michael / Hauser, Sigrid (Autoren)

Herr Zettel ist verwirrt
oder Ein Sommernachtstraum

Musiktheater
Komödie, mit Musik, Schauspiel

Bearbeiter: Niavarani, Michael / Hauser, Sigrid

Dekorationshinweis: 1 Dekoration
Besetzung: 1D, 1H (2 Darst.)
Besetzungshinweis: 1 D, 1 H (Komiker); Chor (Sopran, Mezzo, 4-stimmiger Frauenchor)
Instrumentierung: Orchester (2 Fl, 2 Ob, 2 Kl, 2 Fag, 2 Hrn, 3 Trp, 3 Pos, Op, Pk, Schl, Streicher)

Dauer: 100 min, abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
UA: 2019 Globe Wien
Frei zur DE

In TTX seit: 30.10.2020

Ein Orchester spielt Mendelssohn-Bartholdys romantische Musik, eine Schauspielerin liest Shakespeares phantastisches Theaterstück, ein Chor singt rührende Schlaflieder – Hochkultur vom Feinsten. Wäre da nicht der Weber Niklas Zettel, der plötzlich in die Vorstellung stolpert. Verwundert bestaunt er Theater und Orchester: Gerade eben war er doch noch in einem verzauberten Wald!

Mit seinen derben Späßen und einfältigen Gedankengängen bringt Zettel den Abend durcheinander – und macht die Magie der romantischen Musik und des elisabethanischen Theaterstücks für ein breites Publikum zugänglich. Denn diese Bearbeitung zeigt: Es geht hoch her in Athen und im Elfenreich. Sex, Drogen, Elfen, Kobolde, Liebespaare, die Tragödie von Pyramus und Thisbe und ein Sorgerechtsstreit – und das ist längst nicht alles. Und über allem schwebt die unvergessliche Musik von Mendelssohn-Bartholdy.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Schultz & Schirm Bühnenverlag GmbH
Spengergasse 37
AT 1050 Wien
Telefon: +43 1 310 99 42
Telefax: +43 1 310 99 42
office@schultzundschirm.com
www.schultzundschirm.com
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags