<
Ayckbourn, Alan

UmTausch
(FlatSpin)

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Inge Greiffenhagen und Bettina von Leoprechting

Dekorationshinweis: 1 Dekoration
Besetzung: 4D, 3H

Aufführungsgeschichte:
UA: 3.7.2001 Stephen Joseph Theatre, Scarborough (R: Alan Ayckbourn)
Frei zur DE

In TTX seit: 12.03.2003

Ein attraktiver Nachbar, Wein, ein lauer Abend - all das vereint in einer Luxuswohnung: Ein Glücksfall für die Schauspielerin Rosie, die die Wohnung vertretungsweise hüten soll. Seltsam nur, dass der Nachbar sie für eine gewisse Joanna Rupelford zu halten scheint und sinnlose Anrufe die sich anbahnende Romanze ständig unterbrechen. Störend auch, dass unvermittelt eine fremde Frau herein spaziert, immerhin aber gleich wieder verschwindet. Zwei andere Fremde hingegen bleiben nicht nur hartnäckig im Zimmer, sondern rücken Rosie bedrohlich nah zu Leibe. Unvermittelt findet sie sich inmitten verworrener Geheimdienstmanöver und Drogengeschäfte wieder, in denen nicht nur Rosie den Überblick verliert. "Hitchcocks Der unsichtbare Dritte mit einer Frau in der Rolle Cary Grants." (The Guardian)

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Rowohlt Theater Verlag
Hamburger Str. 17
21465 Reinbek
Telefon: 040-7272-270
Telefax: 040-7272-276
theater@rowohlt.de
www.rowohlt-theater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Versand von Theaterstücken nur an professionelle Bühnen